Jugend

Jugend-Trainingsbeiträge ab Sommer 2018

Training 1 x pro Woche
Winter 1. und  2. Jahr €    320,00
3. und  4. Jahr €    360,00
über 18 Jahre €    370,00
Tennisfrösche €    220,00
Nichtmitglieder €    500,00
Sommer 1. und  2. Jahr €    110,00
3. und  4. Jahr €    145,00
über 18 Jahre €    160,00
Tennisfrösche €      80,00
Nichtmitglieder €    220,00
Training 2 x pro Woche
Winter  1. und  2. Jahr €    640,00
3. und  4. Jahr €    720,00
Sommer  1. und  2. Jahr €    220,00
3. und 4. Jahr €    290,00

Der volle Trainingsbeitrag für 2x Training in der Woche wird abgebucht. Bei Erreichen der geforderten Beteiligungen am Training und an den Medenspielen erfolgt nach Ende der jeweiligen Trainings-Saison die Gutschrift an die Eltern. Verbandsligaspieler erhalten eine Vergütung von 50%, Bezirksligaspieler von 30%.

Voraussetzung dafür ist, dass sie zwei Mal in der Woche am Trainingsbetrieb, sowie mindestens an 75 Prozent der TVM-Meisterschaftsspielen komplett, Einzel- und Doppelspiele, teilnehmen.

Andernfalls erfolgt die Abrechnung ohne Vergütung.

Es werden maximal 40 Mannschaftsspieler gefördert.

Mannschaftsspieler die im Sommer die VL halten, werden auch im Winter als VL-Spieler gefördert. Steigt die Mannschaft im Sommer aus der VL ab, wird im Winter BL gefördert.

Besonders zu fördernde fünf Kinder, die noch nicht Mannschaften spielen, erhalten im Rahmen der „40er-Regelung“ besondere Konditionen.

Jugendarbeit in der TG Leverkusen

Förderkonzept der TG Leverkusen

Rund 150 Kinder und Jugendliche nehmen am Trainingsbetrieb der TG Leverkusen teil. Davon sind mehr als 60 Nachwuchsspieler in einer der Jugend- Mannschaften gemeldet. Ziel unseres Vereins ist es, talentierte Kinder und Jugendliche zu fördern, ihnen ein optimales Training zu bieten und sie so auf dem Weg zu guten Tennisspielern zu unterstützen.

In den letzten Medenspielzeiten hat die Beteiligung sowohl an den Mannschaftsspielen als auch am Training deutlich nachgelassen. Und ich rede hier nicht davon, dass Kinder ausnahmsweise mal nicht können, weil sie krank oder verletzt sind oder einen wichtigen familiären Termin wahrnehmen müssen.

Vielmehr zeigt die Entwicklung, dass selten eine Mannschaft in der Besetzung antritt, die eigentlich per Meldung vorgesehen ist.
Auch die Teilnahme am Training lässt zu wünschen übrig. Beides zusammen-genommen nicht die besten Voraussetzungen für eine gezielte Förderung.

Der Vorstand der TG Leverkusen hat sich lange mit diesem Thema beschäftigt und ist übereingekommen, die Regelungen anzupassen.

Kinder und Jugendliche, die eine Förderung des Clubs erhalten möchten, müssen mindestens an 75 Prozent der Medenspielen komplett, Einzel- undDoppelspiele, teilnehmen und ebenso 75 Prozent der Trainingseinheiten wahrnehmen.
Längere Krankheiten oder Verletzungen bilden eine Ausnahme.

Am Anfang der Wintersaison wird vom Club der volle Beitrag für die Trainingsgebühren abgebucht. Wenn nach Ablauf der Saison die Beteiligung am Training und an den Medenspielen wie beschrieben erfüllt ist, erfolgt eine Rückvergütung an die Eltern.
Für diese Rückvergütung gelten die oben aufgezeigten Regularien.

Und eine weitere Neuerung wird eingeführt.

Wir haben in unserem gegenwärtigen System kaum eine Möglichkeit, kleine Kinder zu fördern, die aufgrund ihres Alters noch nicht in einer Mannschaft spielen aber sehr talentiert sind.

Die TG Leverkusen unterstützt daher Kinder (jünger 12 Jahre) die nach Ansicht des Trainer-Teams absolut förderungswürdig sind.

Der Club beteiligt sich an den Trainingskosten zu 30 Prozent. Voraussetzung dafür ist, dass die Kinder zwei Mal pro Woche trainieren und ebenso 75 Prozent der Trainingseinheiten wahrnehmen.
Die Förderzusage gilt immer nur für ein Jahr, danach erfolgt eine Neube-wertung. Die TGL fördert maximal 5 Kinder pro Saison!

Jugendwart

Mittelfristiges Konzept zur Breiten- und Leistungssportförderung

Gliederung:
1.    Ausgangssituation
2.    Kinder- und Jugend-Training in der TG
3.    Mannschafts- und Leistungssport
4.    Betreuung der Mannschaften

1.  Seit vielen Jahren fördert die TG Leverkusen gezielt ihren Nachwuchs.  In unserem Verein sind derzeit rund 160 Kinder und Jugendliche aktiv, davon nehmen rund 150 Kinder und Jugendliche am Trainingsbetrieb der TG Leverkusen teil. Mehr als 60 Nachwuchskicker sind in einer der momentan acht Mannschaften gemeldet .

Ziel unseres Vereins ist es, alle talentierten Kinder und Jugendliche langfristig an den Verein zu binden und ihnen eine sportliche Heimat zu bieten. Kinder und Jugendliche die neu in unseren Verein kommen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen.

 2. Jedem Kind, das am Trainingsbetrieb teilnehmen möchte, unterbreiten wir ein Trainingsangebot. Um in den einzelnen Jahrgängen eine ausreichende Anzahl von Mädchen und Jungen zu fördern, haben wir u.a. ein Projekt Schule/Verein ins Leben gerufen.
Ideal wäre eine Zahl von 20 Kindern in den ganz jungen Jahrgängen (6-10 Jahre). Wir möchten allen Kindern ein optimales Training bieten und sie so auf dem Weg zu guten Tennisspielern unterstützen.

3. In der TG Leverkusen sollen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, in starken Mannschaften zu spielen. Ziel ist es, alle ersten Jugendmannschaften des Vereins in der Verbandsliga zu etablieren.
Die Förder-Regelung sieht vor, dass Kinder und Jugendliche die in der Verbandsliga gemeldet sind, einen Zuschuss von 50 Prozent zu den Trainingsgebühren erhalten. Jugendliche, die in der Bezirksklasse gemeldet sind, erhalten eine 30-prozentige Förderung.
Voraussetzung dafür ist, dass sie zwei Mal in der Woche am Trainingsbetrieb, sowie mindestens an 75 Prozent der TVM-Meisterschaftsspielen komplett, Einzel- und Doppelspiele, teilnehmen.

Pro Saison kommen maximal 40 Kinder in den Genuss  einer Förderung.

Dieses Fördersystem hat sich in den letzten Jahren bewährt.

4.  Alle Mannschaften haben derzeit einen oder mehrere Betreuer. Dies sind in der Regel Eltern, die die Betreuung der Mannschaften bei Heim- und Auswärtsspielen übernehmen.
Die Betreuer erhalten vom Jugendwart alle erforderlichen Unterlagen für die Medenspiele und auch die Bälle.

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen