Oberliga 2019 – Herren 40 siegen gegen Lechenich

Die Herren 40 der TG Leverkusen haben das Aufstiegsspiel gegen TC Blau-Weiss Lechenich für sich entscheiden können. Damit hat das Team das Saisonziel erreicht und kann die Verbandsliga hinter sich lassen. 

Am fortgeschrittenen Abend klangen in der Schlebuscher City noch gut hörbar die Gläser . Die Herren 40 der TG Leverkusen ließen diesen langen Samstag bestens gelaunt ausklingen. Sie hatten schließlich einen wichtigen Grund dafür, weshalb sich (fast) die gesamte Mannschaft gegen Mitternacht noch  in der Gaststätte Schalander versammelte.

Das Team um Mannschaftsführer Jens „Zimbo“ Zimmermann feierte ausgiebig den Aufstieg in die Oberliga, der nur wenige Stunden zuvor gegen den TC Blau-Weiss-Lechenich eingetütet wurde. 6:3 stand es nach den sechs Einzeln und drei Doppeln – das Saisonziel des Teams, die nächst höhere Klasse zu erreichen, wurde damit souverän erreicht.

Heidkamp kämpft sich zurück

Doch so deutlich sich das Endergebnis auch anhört, so umkämpft und eng waren dagegen viele Spiele. Gerade Oliver Heidkamp hatte an Position eins gegen Frank Lotze vor allem im ersten Satz hart zu kämpfen und musste einen 2:5-Rückstand verdauen.  Nicht wenige der rund 70 Zuschauer hatten zwischenzeitlich wenig Hoffnung, dass dieser erste Satz noch für die TG ausgehen könnte.

Doch mit großem Kämpferherz und mutigen Offensivschlägen gelang es „Olli“, die Wende herbeizuführen und den hohen Rückstand in ein 7:5 zu verwandeln. Mit dem Selbstvertrauen  dieser Aufholjagd ausgestattet  war der zweite Satz mit 6:3 dann nur noch Formsache.

„Zimbo“ fehlt das Glück

Ein bisschen unglücklicher lief es für den gleichzeitig auf dem Parallelplatz spielenden „Zimbo“.  Die Leverkusener Nummer drei kämpfte sich nach einem völlig verkorksten ersten Satz (4:6) zurück in die Partie. Jens entschied den zweiten Durchgang gegen den sehr konstant aufspielenden Michael Kullmann nach mehreren Auf‘s und Ab‘s mit 6:3 für sich.

Und auch im Champions Tie-Break hatte „Zimbo“ bis kurz vor dem Ende die Nase vorn. Er lag bereits mit 7:5 vorne, den Sieg zum Greifen nah. Aber Kullmann packte ab diesem Moment sein bestes Tennis aus und siegte mit 10:7. Damit stand es 4:2 nach den Einzeln.

Zuvor hatten auf Position zwei  Jörg Suchard gegen Jann-Carl Geertzen (6:4; 6:1), Jörg Richter auf Position vier gegen Michael Trerup (6:2; 6:3) und Jörg Strohschein auf Position sechs gegen Rainer Weiß (6:2; 6:2) souveräne Siege eingefahren.  Lediglich Kai Kübler an Position fünf musste sich gegen den stark aufspielenden Patrick Reither (3:6; 2:6) geschlagen geben.

Der Mannschaft fällt ein Stein vom Herzen

Die Doppel mussten nun für die Entscheidung sorgen. Ein Sieg genügte und die Leverkusener hätten ihr Ziel erreicht. Und diese Aufgabe erledigten die TG-Männer prompt. Strohschein und der für Kübler eingesetzte Axel Magin machten mit einem 6:3 und 6:2 gegen Trerup/ Weiß als Erste alles klar – und machten damit die parallel stattfindenden zwei Doppel bedeutungslos.  Der Aufstieg in die Oberliga war geschafft. Suchard/ Richter setzten sich aber dennoch durch (6:3; 2:6, 10:4), während Heidkamp/Zimmermann (6:2; 5:7; 4:10) eine völlig belanglose Pleite kassierten.

Dem Kapitän und der gesamten Mannschaft fiel nach getaner „Arbeit“ ein großer Stein vom Herzen. „Wir hatten darauf gehofft, dass wir es in diesem Jahr schaffen können, in die Oberliga aufzusteigen. Dieses Ziel haben wir mit großem Teamgeist und viel Einsatz erreicht. Das war ein ganz starkes Jahr von uns“, sagt der Kapitän und blickt auch gleich auf die kommende Saison voraus. „Wir wollen mal schauen, wie wir in der Oberliga mithalten können. Das wird ein spannendes Jahr. Unser Ziel ist auch schon klar: Wir wollen die Klasse halten“, sagt „Zimbo“.

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen