Bezirksmeisterschaften 2018 – TGL erfolgreich vertreten

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen waren gleich drei TGLer am Finaltag dabei. 

Das Turnier des Bezirks Köln – Leverkusen fand vom 06. bis 13. Juli statt. Gespielt wurde zunächst getrennt nach Konkurrenzen auf vier verschiedenen Anlagen.

Für Janis Schneider, den an 5 gesetzten TGLer in der Herren Konkurrenz, war das entscheidende Spiel zum Sieg sicher der enge Viertelfinalsieg gegen den an zwei gesetzten Kristof Mirschinka vom TC Ford. Hier setzte sich Janis im Matchtiebreak mit 10:4 durch. Das gleiche Ergebnis legte er erneut im Halbfinale gegen Thomas Woitzik hin und konnte sich für diese zwei knappen Siege schlussendlich im Finale mit einem souveränen 6:1 und 6:1 belohnen.

Einen weiteren Bezirksmeister haben wir mit Oliver Heidkamp in der Herren 40 Konkurrenz. Der an eins gesetzte TGL-Spieler gab bis zum Finale am Freitag lediglich 3 Spiele ab. Hier wurde es dann nochmal eng – 3:6 6:2 und 10:6 konnte Olli sich schließlich gegen Jonas Fischer durchsetzen.

Auch bei den Damen war mit Laura Sittart eine Spielerin der TG Leverkusen am Finaltag beim TC Ford dabei. Nachdem sie im Viertelfinale mit Melanie Berk und im Halbfinale mit Annika Müller die an zwei und drei gesetzten Spielerinnen vom TC Ford jeweils im Matchtiebreak schlagen konnte, reichte es im Finale gegen Carina Deuß nur zum zweiten Platz.

Insgesamt wirklich erfolgreiche Bezirksmeisterschaften der Tennisgemeinschaft. Gratulation zu spannenden und siegreichen Matches und vor allem zur makellosen Matchtiebreak-Bilanz!

 

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen