Jugend Bezirksmeisterschaften 2020

Bei den zum dritten Mal veranstalteten Bezirksmeisterschaften der Jugend im Winter konnte die TGL- Jugend mehr als erfreulich abschneiden. Diese Bezirksmeisterschaften galten zugleich als Qualifikation für die zwei Woche später stattfindenden Verbandsmeisterschaften. Besonders erfreulich war der Titelgewinn von Daniel Kolinko in der Altersklasse U 16. Daniel war bereits zwei Jahre vorher der Titelgewinn in der Alterslasse U 14 gelungen. Dieses Mal gewann er das Turnier besonders eindrucksvoll. Er gab im gesamten Turnierverlauf keinen Satz ab. Im Halbfinale gewann er 6:0 und 6:1. Auch im Finale war sein Gegner Jan Weißleder vom RTHC Leverkusen ohne Chance. Daniel holte den Titel mit einem überlegenen 6:1 und 6:1.

Das Abschneiden von Kim Gansen sollte ebenfalls erwähnt werden. Sie erreichte mit zwei Siegen (auch gegen die an 2 gesetzte Melanie Grunert) das Halbfinale. In der gleichen Altersklasse verlor Vivien Neuhaus denkbar knapp erst im Champions Tie- Break gegen die an Position 1 gesetzte Spielerin mit 7: 10.

Einen Achtungserfolg gelang Kilian Kalkuhl in der Altersklasse U 12. Er gewann die erste Runde mit 6:2 und 6:2. Danach verlor er gegen den hoch eingeschätzten Fynn Hoffmann, MSC Köln erst im Champions Tie-Break.

Markus Krüger – Vereinstrainer

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen