Neue Platz- und Spielordnung TGL

Das Ziel der Platz- und Spielordnung ist es, den Spielbetrieb auf unserer Tennisanlage zur Zufriedenheit aller Benutzer zu regeln.

Die Benutzer werden gebeten, durch gegenseitige Rücksichtnahme und höfliches Verhalten einen möglichst reibungslosen Spielbetrieb auf unserer Tennisanlage zu gewährleisten. Dazu gehören auch Verständigung im sportlichen Geist bei Meinungsverschiedenheiten und die Vermeidung von Störungen unserer Grundstücksnachbarn durch lautes Schreien oder die vermeidbare Entwicklung von Staub-belästigungen. Dies gilt auch für die Mitnahme von angeleinten Hunden unter Aufsicht (s.a. 7.Tiere).

Die nachfolgenden Regeln dienen dazu dieses Ziel im Geist eines guten sportlichen Miteinanders umfassend zu erreichen.

1. Spielberechtigung

Spielberechtigt sind die Mitglieder des Tennisgemeinschaft Leverkusen e.V. und nach Maßgabe dieser Ordnung unsere Gäste.

2. Mitgliedergruppen

  1. Mitglieder und Gäste benötigen zur Buchung eines Platzes eine personalisierte Zulassung im Online Buchungssystem der TG Leverkusen.
  2. Die Mitglieder werden in folgenden Mitgliedsgruppen geführt:
    erwachsene Mitglieder ➔ Gruppe „E“
    jugendliche Mitglieder ➔ Gruppe „J“
    Teilmitglieder                 ➔ Gruppe „T“
    Teilmitglieder sind ab 17 Uhr sowie an Sams-, Sonn- und Feiertagen nicht spielberechtigt.
    Inaktive Mitglieder       ➔ Gruppe „I“
    Für Inaktive Mitglieder gelten die Gastspielerregelungen è siehe Punkt 3
    Nichtmitglieder/Gäste ➔ Gruppe „G“ ➔ siehe Punkt 3
    Tennisschulen                ➔ Gruppe „TMK“, „TAQ“, „TDQ“
  3. Die Buchungen aller Tennisplätze (Hallen- und Außenplätze) ist für unsere Mitglieder, in der Sommersaison, kostenfrei.

3. Buchungsregeln für Gäste

  1. Von Montag bis Freitag (Ausnahme Feiertage) sind Gäste bis 17 Uhr auf unserer Anlage willkommen und können bis maximal 10mal je Spieler in der Freiluftsaison unsere Tennisplätze nutzen.
  2. Gäste müssen sich im Online Buchungssystem registrieren und werden somit auch namentlich auf den jeweiligen Platz gebucht.
  3. Mit der Platzbuchung erkennen die Gäste die Platz- und Spielordnung an. Benutzung der Tennisanlage, Umkleiden und Duschen erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung der Gäste.
  4. Die Buchungen aller Tennisplätze (Hallen- und Außenplätze) ist für unsere Gäste kostenpflichtig. Für die Sommersaison gilt:
    • Erwachsene 10,00 €/Std.
    • Jugendliche 5,00 €/Std.

4. Online Buchungssystem

4.1 Platzbuchung Sommersaison

  1. Nur Personen, die über die „tennis04“ Software registriert sind, können buchen oder gebucht werden
  2. Jeweils höchstens 1h vor Spielbeginn per Online Buchungssystem oder “vor Ort“ am Terminal im Eingangsbereich.
  3. Ist nur möglich für Spieler, die zum Zeitpunkt der Buchung nicht bereits einen Platz gebucht haben.
  4. Maximal 2 Buchungen pro Spieltag. Jugendliche ab 17 Uhr 1 Buchung pro Spieltag
  5. Vorbuchen früher als eine Stunde vor Spielbeginn ist nicht möglich. Das System erfordert bei der Buchung jeweils die Eingabe der Mindestanzahl der Spieler:- 2 Spieler bei Einzelbuchung- 3 Spieler bei Doppel für 3 Spieler- 4 Spieler bei Doppel für 4 Spieler
  6. Spieler aus den Gruppen (J, T, I) können nur zu den Zeiten buchen oder gebucht werden, zu denen sie auch spielberechtigt sind siehe Punkt 4.4.
  7. Buchungen für das Jugend- und Fördertraining, Meden-, Turnierspielen und/oder Spiele bei internen Meisterschaften erfolgen über die Geschäftsstelle.

Bei Verletzung, mindestens einer, der Buchungsregeln ist eine Platzbuchung nicht möglich – es erscheint eine Fehlermeldung

4.2 besondere Buchungsregeln

  1. Mit Rücksicht auf die wohlverstandenen Ruhebedürfnisse unserer Grundstücksnachbarn dürfen die Plätze 5, 7 + 8 erst benutzt werden, wenn die übrigen Plätze nicht zur Verfügung stehen.
  2. Spieler dürfen, trotz abgelaufener Spielzeit, nur dann abgelöst werden, wenn kein anderer Platz zur Verfügung steht.

4.3 Verhaltensregeln

  1. Die Platzetikette ist unbedingt einzuhalten, insbesondere die verbale Rücksichtnahme, wie das Benutzen von Fäkal- und/oder Schimpfworten, sowie das laute Fluchen und/oder „Herumschreien“.
  2. Die Rücksichtnahme auf die Grundstücksnachbarn ist für die Fortführung des Spielbetriebs unerlässlich.

4.4 Platzbelegung je Mitgliedsgruppe

Die Spieler können die Plätze nach den folgenden Systemen buchen:

Sommersaison: Bei Regen erhalten die Tennisschulen werktags 2, in Ausnahmefällen jedoch max. 3 Hallenplätze reserviert. Am Samstag max. 4 Hallenplätze bis 14 Uhr

MitgliedsgruppeWerktagsWE u. Feiertage
E mit EAlle frei buchbaren Plätze ganztagsAlle frei buchbaren Plätze ganztags
E mit JAlle frei buchbaren Plätze bis 17 UhrAlle frei buchbaren Plätze bis 17 Uhr
J mit J, E, TAlle frei buchbaren Plätze bis 17 UhrAlle frei buchbaren Plätze bis 17 Uhr
T mit T, J, EAlle frei buchbaren Plätze bis 17 Uhr
G mit G, J, E, TAlle frei buchbaren Plätze bis 17 Uhr
TMK, TAQ, TDQmaximal die Plätze 5-7 ganztagsAm Samstag die Plätze 5-8 bis 14 Uhr
Sommersaison: Bei Regen erhalten die Tennisschulen werktags 2, in Ausnahmefällen jedoch max. 3 Hallenplätze reserviert. Am Samstag max. 4 Hallenplätze bis 14 Uhr

5. Besondere Platzbelegung und -sperrung

Der Sportwart, der Jugendwart und der Geschäftsführer dürfen für den allgemeinen Spielbetrieb, Training, Turniere, Vereinsmeisterschaften etc. Platzbelegungen durchführen oder bei Bedarf auch Plätze wegen Unbespielbarkeit oder Ähnlichem sperren.

Der Platzwart ist berechtigt Plätze für die Pflege der Anlage oder der Platzpflege zu sperren.

6. Platzpflege

Alle Mitglieder und Gäste haben alle Einrichtungen unserer Tennisplätze pfleglich und mit Sorgfalt zu behandeln, um sie somit in einem guten Zustand zu halten.

Zur pfleglichen Behandlung der Außenplätze gehört insbesondere die ausreichende Bewässerung der Plätze vor und nach jedem Spiel. Nach jedem Spiel müssen die Plätze abgezogen und die Linien gekehrt werden.

7. Tiere

Tiere dürfen nicht auf die Tennisanlage mitgenommen werden. In Ausnahmen dürfen Hunde angeleint und unter Aufsicht auf die Tennisanlage mitgenommen werden. Auf die Tennisplätze und in die Tennishalle dürfen Tiere nicht mitgenommen werden (s.a. 8.2. TGL-Hallenordnung).

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen